Bienvenidos

Esta es la página web de la FAAN (Fundación Alemana Ayuda al Nativo).
"Tucunaré" se llama nuestro nuevo proyecto en el rio Chambira del Perú. Si desea mas información acerca del proyecto puede leer el siguiente documento:
Über uns

jobs

Motiviert für tropischen Gartenbau in Amazonien?

Der Freundeskreis Indianerhilfe e.V. (FKI) sucht für Kleinprojekte bei den indigenen Urarinas am Rio Chambira im Tiefland Perus eine

Fachkraft für tropischen Gartenbau/Obstbau

/evtl. auch Forstwirtschaft für mindestens 1 Jahr.

Das Einsatzgebiet liegt ca. 2 1/2 Tagesreisen per Boot von der Stadt Iquitos entfernt. Der FKI betreibt dort seit 15 Jahren eine Basisstation für Gesundheitswesen im Gebiet der Urarinas.
Wir wünschen uns neben der fachlichen Qualifikation zu Produktion und Beratung gute deutsche und spanische Sprachkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Management- und logistischen Aufgaben.

Vorteilhaft wären gute IT- Praxiserfahrungen und auch handwerkliches Geschick in den Bereichen ’Elektro’ und ’Sanitär’. Die Fähigkeit zur Teamarbeit ist unabdingbar.
Wir bieten außer einem sehr besonderen Arbeitsplatz eine Anstellung mit 1200 EUR brutto im Monat einschließlich aller notwendigen Versicherungen. Wir übernehmen die Kosten für Hin- und Rückflug, den Gesundheitscheck und die erforderlichen Impfungen. Ärztliche Versorgung ist in der Basisstation gewährleistet.

Bei Interesse bitte Kontaktmail an den FKI oder atrautmann@idtransfer.de mit einigen wenigen Sätzen zur Person und Motivation.


For a job-description in english please download: Jobs at Chambira (PDF)


Am Rio Pichis und Rio Pachitea arbeiten einheimische Gesundheitshelfer, vom FKI über viele Jahre hinweg aus- und weitergebildet. Sie behandeln ihre Landsleute und kümmern sich um vorbeugende Maßnahmen zur Gesunderhaltung.  

Für unser Projekt zur basismedizinischen Versorgung der Urarina- Indianer in Peru suchen wir immer wieder einen Arzt / eine Ärztin mit Partner/in mit guten Spanischkenntnissen und Organisationstalent.   

Studenten/ Famulanten:
Immer wieder erreichen uns Anfragen zu Famulaturen von Medizinstudenten in unseren Projekten. Darüber freuen wir uns sehr und wir helfen und beraten auch gerne! In Ausnahmefällen ist eine Famulatur am Rio Chambira möglich! Es gibt aber keine „öffentlichen Verkehrsmittel“ zur Klinik Tucunaré und daher ist eine genaue Absprache nötig. Wichtige Voraussetzung sind aber auch gute Spanischkenntnisse.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Die Möglichkeit, am Chambira ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren, können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht bieten.

Sie möchten spenden?
Spenden Sie für unsere Förderprojekte
Die Förderprojekte brauchen Ihre finanzielle Hilfe!
Logo
Unsere Teams posten auch auf Facebook!
Freundeskreis Indianerhilfe e.V
Bürgermeister-Schmidt-Str. 25
51399 Burscheid
Tel.: 02174 – 666 40 66
Fax: 02174 – 666 40 68
News
Floßfahrt auf dem Chambria
Lesen Sie hier, was europäische Medizinstudenten, die als Praktikanten in der ... MEHR
Veranstaltungen
, um Uhr
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben